Wollen auch Sie einen Hörclub einrichten? Hier erfahren Sie, wie das geht.

Jugendliche erstellen Hörbilder für Museen, Gedenkstätten und Städte.

    Stärkung der Willkommenskultur in Kitas

    Lesen Sie hier Neues aus der Zuhörforschung.

    Erfolgsfaktor Zuhören

    Die wichtigste Führungsmethode ist das Zuhören, aktives Zuhören, und dazu braucht man auch Gelassenheit, innere Ruhe (Helmut Sihler)

    Laut einer Studie der amerikanischen Unternehmensberatung Proudfoot von 2004 über die Tätigkeit von Managern, die auf rund 1.700 Einzeluntersuchungen in Europa, Asien und den USA beruht, verursachen Managementfehler in Deutschland einen Schaden von 158 Milliarden Euro jährlich. Die Gründe stehen in direktem Zusammenhang mit mangelhaftem Zuhören: Unrealistische Zielsetzungen am Markt vorbei, das Management hört den Kunden nicht zu, Ignoranz bei auftretenden Problemen - Führungskräfte hören ihren Mitarbeitern nicht zu und Abteilungen, die völlig aneinander vorbei arbeiten - Kollegen hören sich gegenseitig nicht zu.

    Ziel der Stiftung ist es, in Zusammenarbeit mit Institutionen der Erwachsenenbildung und Unternehmen Fortbildungen zum Zuhören im beruflichen Kontext durchzuführen. Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir das individuelle Format für Ihre Zielgruppe.

    Hier geht es zu den abgeschlossenen Projekten.

    Erfolgsfaktor Zuhören

    In Erfolgsfaktor Zuhören, einem Modellprojekt der Stiftung Zuhören, des Bayerischen Volkshochschulverbands, des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft und des DGB-Bildungswerks wurden zwischen 2004 bis 2006 Lern- und Lehrmaterialien für die Erwachsenenbildung entwickelt. Ziel war es, möglichst vielen Menschen eine gute Zuhörfähigkeit als Erfolgsfaktor in den verschiedensten Lebensbereichen, insbesondere in der Wirtschaft, nahezubringen.

    Weitere Träger der bayerischen Erwachsenenbildung (AGEB) wurden über ein Experten-Hearing einbezogen. Das Projekt wurde vom Kulturfonds Bayern gefördert. Die Stiftung entwickelte in der Vergangenheit außerdem zusammen mit Partnern auch berufsgruppenspezifische Angebote für Zuhörtrainings in den unterschiedlichen Professionen, beispielsweise für Mediziner und Führungskräfte.

    Das Handbuch mit den Lern- und Lehrmaterialien können Sie hier kostenlos downloaden:
    Besser Zuhören (pdf: 3,8kb).

    Auf Anfrage und in Zusammenarbeit mit Institutionen der Erwachsenenbildung und Unternehmen etc. führen wir Fortbildungen zum Zuhören im beruflichen Kontext durch. Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir das individuelle Format für Ihre Zielgruppe.

    Ansprechpartnerin:

    Birgit Echtler
    Geschäftsführerin
    Stiftung Zuhören
    c/o Bayerischer Rundfunk
    Rundfunkplatz 1
    80335 München 

    Tel: 089 / 5900 1226
    Fax: 089 / 5900 3591
    echtler(at)siftung-zuhoeren.de