Wollen auch Sie einen Hörclub einrichten? Hier erfahren Sie, wie das geht.

Jugendliche erstellen Hörbilder für Museen, Gedenkstätten und Städte.

    Stärkung der Willkommenskultur in Kitas

    Lesen Sie hier Neues aus der Zuhörforschung.

    Hörpfade

    Audioguides von Bürgern für Bürger

    Was ist das Besondere an meiner Region? Was zeichnet den Ort aus, an dem ich lebe? Was macht unsere Heimat so unverwechselbar? Lernen Sie in Kursen der Volkshochschulen in Bayern und mit Unterstützung der Stiftung Zuhören, die Geschichte Ihrer Region akustisch zu erzählen.
    Sie interviewen Zeitzeugen und Experten, beschreiben Bauwerke, Personen und Besonderheiten Ihrer Heimat, nehmen Naturgeräusche auf und gestalten Hörspielszenen. Mit Ihren Audioguides  gestalten Sie Hörpfade durch Ihren Ort, die die Vielfalt regionaler Geschichte, Kunst und Kultur erlebbar machen.

    Die Hörpfade sind ein Projekt in Kooperation mit dem Bayerischen Volkshochschulverband, bvv, und dem Bayerischen Rundfunk, der über sie berichtet und in loser Folge auf Bayern plus Audios sendet. Hören Sie hier ein Interview, das BR-Moderator Peter Fraas mit Projektleiterin Judith Schönicke geführt hat: Was lernt man in den Kursen? Wie kann man mitmachen und was ist der Unterschied zwischen den Hörpfaden und gedruckten Stadtführern?

    Interview mit Judith Schönicke, Projektleiterin

    Flash ist Pflicht!

    Aktuell:

    Hörpfade im Streutal

    Der vhs-Kurs Rhön-Grabfeld hat am 29. Juni stolz seine Ergebnisse präsentiert: Zwölf phantasievolle Audios, die durch das Streutal führen. Nachzuhören sind sie auf der klingenden Landkarte.

    Einen Bericht von BR-Reporter Norbert Steiche über die Präsentation der neuen Audios hören Sie hier.

    Flash ist Pflicht!

    Auf dieser Seite finden Sie ein paar Eindrücke aus bereits entstandenen Hörpfaden.
    Weitere Audios finden Sie auf der Seite des Bayerischen Volkshochschulverbandes, www.klingende-landkarte.de.
    Wenn Sie mehr über das Projekt der Stiftung Zuhören in Kooperation mit dem Bayerischen Rundfunk und dem Bayerischen Volkshochschulverband erfahren wollen, schreiben Sie an Schoenicke(at)Stiftung-Zuhoeren.de .

    Markt Indersdorf

    100 Meter Dachauer Straße
    von Willi Mühlhölz, Edith Mayr, Isabella Ermann

    Burgholz
    von Gisbert Köhler, Andreas Geier

    Glonn
    von Daniela Schneewind, Roland Schneewind, Paula Schneewind, Michael März

    Marienbrunnen
    von Christel Böller, Brigitte Wintersberger, Hans Pest

    Römerstraße
    von Gisbert Köhler, Andreas Geier

    Engelbrechtsmühle
    von Wilma Wiescher, Jürgen Haß, Carina Brandl

    Schneiderturm
    von Willi Mühlhölz, Edith Mayr

    Brummer Marterl
    von Brigitte Wintersberger, Jürgen Haß, Josef Kaspar, Edith Mayr

    Münchberg Landkreis Hof

    Amtsgericht
    von Rainer Fritsch

    Kreuzberghohlweg
    von Markus Jennermann, Rainer Fritsch, Adrian Rossner (Schnitt)

    vhs Ismaning

    Amaliengärten
    von Ingrid Scharl

    Kolomannskapelle
    von Christine Heinz, Doris Krinninger, Manfred Krinninger

    Ismaninger Schlosspark
    von Christine Heinz, Doris Krinninger, Marion Brunnbauer

    Soliheim im Hain
    von Karla Widmann, Birgit Zimmermann

    Wasserturm
    von Rainer Knäusl, Robert Risinger

    Marterl am Goldachhof
    von Christine Heinz, Doris Krinninger, Max L. Hartl, Gerhard Rott

    Goldachhof
    von Christine Heinz, Doris Krinninger, Christine Heinz, Manfred Krinninger

    Rastplatz am Schulgrundstück
    von Peter Klesius, Ingrid Scharl

    Seidl-Mühle
    von Ingrid Scharl, Marion Brunnbauer, Dieter Fischer

    Seidl-Säge
    von Ingrid Scharl

     

    vhs Mühldorf

    Bombardierung 1945
    von Klaus Schilling

    Die Nikolauskirche
    von Roswitha Mayerhofer

     

    Die Hexenkammer
    von Elfriede Zehentmaier

    Der Inn
    von Uwe Reuter

    Umzug des Türmers
    von Josef Wagner, Roswitha Mayerhofer,Elfriede Zehentmaier

    Nachts im Museum
    von Josef Wagner, Matthias Wagner, Florian Dengl

    vhs Aichach


    Der Alte Friedhof
    von Manfred Reisinger, Ursula Göb, Judith Reisinger, Wolfgang Sellmeier

    Die Anfänge
    von Wolfgang Göb, Ursula Göb

    Zwei Kaiser
    von Wolfgang Göb, Ursula Göb

    Spanischer Erbfolgekrieg
    von Wolfgang Göb, Ursula Göb

    Das offene Bücherregal
    von Eva Plabst / Musik: Petite chanson grivoise – Instrumental Version von David Löhstana © cc-by

    Zweifache Schneitbacher Einung
    von Josefine Hoffmann, Wolfgang Göb, Erich Hoffmann-Husch, Christoph Lang, Manfred Reisinger

    Der 30jährige Krieg
    von Wolfgang Göb, Ursula Göb

    vhs Sauerlach

     

    Die Maximiliansbahn
    von Maria Walther, Peter Walther, Reinhold Löschinger

    Wechselwärterhaus
    von Maria Walther, Helmut Dietrich, Maria Betz, Gottfried Friecke

    Altes Rathaus und Musikschule
    von Melissa Alof, Luca Caspari, Christian Alof, Bettina Fuchs

    vhs Oberhaching

     

    Das Further Naturbad
    von Hildegard Schillay, Brigitte Herion, Angelika Binzer-Prieler

    Der Hachinger Bach
    von Erna und Peter Pletschacher und Karin Simon

    Der Viecherlturm
    von Karin Simon und Klaus Bucher

    Der Klettergarten
    von Klaus Bucher, Peter Schilowsky

    Der Stefaniritt
    von Renate Ilmberger, Ute Neumann, Hildegard Schillay

     

    Das Gleißental
    von Klaus Bucher, Peter Schilowsky. Klaus Bucher

    Die Kugler Alm
    von Hildegard Schillay, Ute Neumann, Johann Ilmberger, Guntram Evertz

    Das Wagnerhaus
    von Hannelore Thöner, Dr. Uta Schier, Lisa Lorenz

    Die Schnapsbrennerei
    von Ute Neumann, Hartmut Gentsch

    Die Heilig-Kreuz-Kirche
    von Helga und Richard Rüttinger, Peter und Andrea Steinberg, Bärbel Knoll und Brigitte Nill


    Die Hörpfade sind ein Projekt in Kooperation mit dem Bayerischen Volkshochschulverband und dem Bayerischen Rundfunk.

    Ansprechpartnerin:

    Judith Schönicke, Projektleiterin

    "Sie haben noch Fragen? Sie erreichen mich per Mail unter schoenicke(at)stiftung-zuhoeren.de.
    Ich freue mich auf Ihre Nachricht."