Wollen auch Sie einen Hörclub einrichten? Hier erfahren Sie, wie das geht.

Jugendliche erstellen Hörbilder für Museen, Gedenkstätten und Städte.

    Stärkung der Willkommenskultur in Kitas

    Lesen Sie hier Neues aus der Zuhörforschung.

    Earsinnig hören!

    Zuhören – Sprechen – Medien – Kultur

    Ein Medienkompetenzprojekt für 3. bis 6. Klassen in Hessen und Thüringen

    Wie lässt sich die Kompetenz des Zuhörens bei Schülerinnen und Schülern stärken? Vor allem dadurch, dass Kinder mit dem Hören spielen und dabei viel bei sich und in der Welt um sie herum entdecken.

    Deshalb bietet die Stiftung Zuhören in Kooperation mit dem Hessischen Rundfunk und der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen das Projekt „Earsinnig hören!“ an. Schüler werden mit den Grundregeln des Zuhörens spielerisch vertraut gemacht, erhalten Einblick in Radioproduktionen und gestalten schließlich kurze Hörstücke selbst. Lehrerinnen und Lehrer erhalten vorab Informationsmaterial für die Vorbereitung im Unterricht.

    Das Projekt besteht aus drei Teilen: 1. einem Fortbildungstag zur Einführung für die Lehrkräfte, 2. der Vorbereitung im Unterricht und 3. dem Projekttag selbst, an dem zwei Journalistinnen/Medienpädagogen in die Schule kommen und mit den Kindern Aufnahmen machen. Die Ergebnisse werden am Nachmittag in einer Radio-Bühnenshow präsentiert.

    Die Bewerbungsfrist für das Schuljahr 2015/2016 ist bereits abgelaufen.

     

    Projektleitung:

    Volker Bernius
    bernius(at)stiftung-zuhoeren.de

    Projektkoordination Hessen:

    Manja Cocos
    cocos(at)stiftung-zuhoeren.de

    Projektkoordination Thüringen:

    Juliane Spatz
    juliane.spatz(at)hr.de


    Die Projektergebnisse der Schulen aus Hessen können Sie sich hier anhören:
    > 2015/2016
    > 2014/2015
    > 2013/2014
    > 2012
    > 2011
    > 2010

    Die Projektergebnisse der Schulen aus Thüringen können Sie sich hier anhören:
    > 2014/2015
    > 2012