Wollen auch Sie einen Hörclub einrichten? Hier erfahren Sie, wie das geht.

Jugendliche erstellen Hörbilder für Museen, Gedenkstätten und Städte.

    Stärkung der Willkommenskultur in Kitas

    Lesen Sie hier Neues aus der Zuhörforschung.

    Goldborn-Schule, Flörsheim-Wicker

    Klasse 4b der Goldborn-Schule Wicker

    „Tatütata!“ – ganz schön laut ist die Sirene eines Rettungswagens. Und spannend ist es, in einen solchen Rettungswagen mal reinzugehen und ganz viele Fragen stellen zu dürfen. Die Kinder der Klasse 4b der Goldborn-Schule haben das getan und durften sogar auch das EKG testen und ihre Herztöne hören. Stephan Wengler, der Leiter der Rettungswache in Flörsheim-Wicker, wusste auf alles eine Antwort. In der Reportage über die Rettungswache Wicker erfahrt ihr außerdem, warum es auf der Rettungswache Schlafräume und eine Dusche gibt.
    Die gibt es in der Goldbornschule nicht. Dafür leben dort drei Schafe. Wie die sich anhören, welches das Lieblingsgeräusch des Hausmeisters der Schule ist und wie das Signal klingt, das die Kinder nach der Pause daran erinnert, alle Fahrzeuge wieder einzuräumen, das hört ihr in der Hördoku. Also: psssst! Ohren auf!!!

    Die Klasse 4b stellt sich vor.

    Flash ist Pflicht!

    Die Rettungswache in Wicker - Reportage

    Flash ist Pflicht!

    So klingt ein Schultag der Klasse 4b in der Goldborn-Schule - Hördoku

    Flash ist Pflicht!
    Reportergruppe der Klasse 4b der Goldborn-Schule Wicker
    Bühnenshow der Klasse 4b der Goldborn-Schule Wicker
    Bühnenshow der Klasse 4b der Goldborn-Schule Wicker