Wollen auch Sie einen Hörclub einrichten? Hier erfahren Sie, wie das geht.

Jugendliche erstellen Hörbilder für Museen, Gedenkstätten und Städte.

    Stärkung der Willkommenskultur in Kitas

    Lesen Sie hier Neues aus der Zuhörforschung.

    Kalendertöne – ein immerwährender akustischer Jahreskalender

    Am 6. Juli 2016 war es soweit: das Netzwerk Leseförderung konnte sein Projekt „Kalendertöne – ein immerwährender akustischer Jahreskalender“ präsentieren.

    Die Kooperationspartner Bayern liest e.V., Lesefüchse e.V., Münchner Stadtbibliothek und die Stiftung Zuhören hatten in den Saal des Bayerischen Rundfunks eingeladen. Es kamen Sponsoren, die beteiligten Schulklassen, Lehrerinnen und Lehrer, Mediencoaches und Interessierte.

    Die Spannung war groß, konnten die Kinder nun doch das erste Mal ihre eigenen Hörprodukte hören und ihren mitgestalteten Kalender sehen. Mit Schwung moderierte Geli Schmaus den Vormittag, lies die Kinder auf die Bühne kommen und befragte sie zu ihren Texten. Mit dem Smartphone bewaffnet konnten die QR Codes gescannt und anschließend die produzierten Audios gehört werden. Begeistert waren Kinder und Zuhörer von der Vielfalt der entstandenen Beiträge, die von Haikus über Interviews bis hin zu eigenen Geschichten reichten. Auch die künstlerische Umsetzung der Texte ist vielfältig und kann nun auf den Kalenderblättern bewundert werden.

    Für einen festlichen Rahmen sorgte die beteiligte Bläserklasse der Artur- Kutscher Realschule mit ihren Musikstücken.

    Das Netzwerk möchte sich nochmals bei allen Sponsoren ( Bayern liest e.V., Lesefüchse e.V., Kulturreferat der Stadt München, Waldemar Bonsels Stiftung) bedanken. Besonderer Dank gilt dem Graphiker Christopher Roos von Rosen für die Gestaltung des Kalenders und Tanja Danzl, die die QR Codes auf der Netzwerkseite verortete und auch sonst die Internetseite betreut.

    Ab Herbst 2016 wird der Kalender in alle Münchner Schulen und die städtischen Kindertagesstätten geliefert.

    Interessenten können den Kalender über das Netzwerk kostenlos bestellen.

    "Kalendertöne - ein immerwährender akustischer Jahreskalender" anhören

    Januar

    Januar
    Januar

    Die Klasse 3a der Grundschule an der Implerstraße führt ein wildes Interview.

    Flash ist Pflicht!

    Februar

    Februar
    Februar

    Die Bläserklasse 5a der Artur-Kutscher-Realschule unternimmt eine verrückte Reise nach Finnland.

    Flash ist Pflicht!

    März

    März
    März

    Die Klasse 5b der Mittelschule an der WalliserstraSSe erzählt eine Geschichte über Freundschaft, Sport und Mut.

    Flash ist Pflicht!

    April

    April
    April

    Die Klasse 6a des Pestalozzi-Gymnasiums schickt uns in den April.

    Flash ist Pflicht!

    Mai

    Mai
    Mai

    Die Bläserklasse 5a der Artur-Kutscher-Realschule träumt für euch.

    Flash ist Pflicht!

    Juni

    Juni
    Juni

    Die Klasse 3a der Grundschule an der Implerstraße hat sich gefragt, ob wir einen Sandwolf brauchen.

    Flash ist Pflicht!

    Juli

    Juli
    Juli

    Die Klasse 5b der Mittelschule an der Walliserstraße hat für euch einen Reporter in einen außergewöhnlichen Garten geschickt.

    Flash ist Pflicht!

    August

    August
    August

    Die Klasse 3g der Grundschule an der St.-Martin-Straße reist mit euch in einem geheimnisvollen fliegenden Campingbus durch die Welt.

    Flash ist Pflicht!

    September

    September
    September

    Die Klasse 5b der Mittelschule an der Ridlerstraße hat für euch gedichtet.

    Flash ist Pflicht!

    Oktober

    Oktober
    Oktober

    Die Klasse 6a des Pestalozzi-Gymnasiums geht mit euch, Rico und Oskar zum Eis essen.

    Flash ist Pflicht!

    November

    November
    November

    Die Klasse 5b der Mittelschule an der Ridlerstraße begibt sich für euch in die Welt der griechischen Götter.                                                                                   

    Flash ist Pflicht!

    Dezember

    Dezember
    Dezember

    Die Klasse 3g der Grundschule an der St.-Martin-Straße erzählt die Geschichte einer mutigen Maus und eines Grummeltiers.

    Flash ist Pflicht!