Wollen auch Sie einen Hörclub einrichten? Hier erfahren Sie, wie das geht.

Jugendliche erstellen Hörbilder für Museen, Gedenkstätten und Städte.

    Stärkung der Willkommenskultur in Kitas

    Lesen Sie hier Neues aus der Zuhörforschung.

    "Gefällt mir! – Werten und bewertet werden"

    Der Deutsche Klang.Forscher!-Preis 2019

    Das waren die Klang.Forscher! 2018 – wir gratulieren zu den tollen Hörstücken! (Foto: Lena Engel)

    Das waren die Klang.Forscher! 2018 – wir gratulieren zu den tollen Hörstücken! (Foto: Lena Engel)

    Es geht los in ein neues Klang.Forscher!-Jahr

    Gefällt mir! Daumen hoch oder runter – und schon wieder ist ein Urteil gefällt. Das geht schnell, macht Spaß und hilft uns weiter, glauben wir. Aber warum müssen wir immer alles bewerten? Wie bewerten wir eigentlich die Vielzahl an Informationen? Ist dem Urteil anderer Menschen mehr zu trauen als dem eigenen Gefühl? Wie wirkt sich das dauernde Werten und Bewertetwerden auf uns aus? Auf unser Selbstbild, unsere Kreativität und unsere Gefühlswelt? Und wie sind Bewertungen und Informationen manipulierbar?

    Diesen und vielen weiteren Fragen gehen die Klang.Forscher! im Schuljahr 2018/19 nach. Sie machen sich Gedanken zu diesem Phänomen, erforschen, mit welchen Klängen sich das Thema darstellen lässt und produzieren aus Geräuschen, Tönen, Interviews und Texten ein Hörstück (Länge max. 5 Minuten). Dabei werden sie von professionellen Mediencoaches nach dem Prinzip des Forschenden Lernens unterstützt. Bei der Projektarbeit schulen die Schülerinnen und Schüler ihre akustische Wahrnehmung, den kreativen Umgang mit Klang und den selbstbestimmten Umgang mit Medien.

    Der Deutsche Klang.Forscher!-Preis richtet sich an Schulklassen oder Schülergruppen der 6. – 10. Jahrgangsstufe aller Schularten aus ganz Deutschland. Schulen können ihre Bewerbung bis zum 30. November 2018 einreichen.

    Mehr Informationen zur Bewerbung: www.klang-forscher.de

     


    Über Klang.Forscher!
    Klang.Forscher! ist ein Kooperationsprojekt der Stiftung Zuhören, die unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier steht, der PwC-Stiftung Jugend – Bildung – Kultur und CHUNDERKSEN, einem Büro für Filmproduktion und Kommunikationsdesign. Ziel ist es, das bewusste Zuhören zu fördern. Das Projekt richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab der 6. Jahrgangsstufe. Die Klang.Forscher! erstellen Hörstücke und werden dabei von professionellen Mediencoaches unterstützt, die sie vorsichtig lenken, aber nicht anweisen oder belehren, da das Prinzip des Forschenden Lernens im Vordergrund des Projekts steht.

     

    Sie haben Fragen zum Ablauf oder zu Inhalten des Projekts?

    Melden Sie sich! Wir stehen gerne zur Verfügung: klang-forscher(at)stiftung-zuhoeren.de

    Klang.Forscher! ist ein Projekt der Stiftung Zuhören, der PwC-Stiftung Jugend – Bildung – Kultur und Chunderksen, einem Büro für Filmproduktion und Kommunikationsdesign.


    Foto:Chunderksen

    "Listen to the Future - Der Sound unserer Welt von morgen!"
    Impressionen der Preisverleihung des deutschen Klang.Forscher!-Preis 2017 Mehr...  

     

    Auftakt der Klang-Forscher! 2016/2017
    In Frankfurt versammelten sich LehrerInnen, Mediencoaches und Projektpartner zu einer neuen Staffel. mehr...