Wollen auch Sie einen Hörclub einrichten? Hier erfahren Sie, wie das geht.

Jugendliche erstellen Hörbilder für Museen, Gedenkstätten und Städte.

    Stärkung der Willkommenskultur in Kitas

    Lesen Sie hier Neues aus der Zuhörforschung.

    RE:COMPOSE

    Tanz- und Responseprojekt, Schulworkshops, Konzert

    Neue Musik erfinden, spielerisch erkunden und vermitteln: Das Projekt »re:compose« hat zum Ziel, die kreative Auseinandersetzung von Nachwuchsmusikern und Schülern mit Neuer Musik anzuregen und junge Komponisten zu fördern.

    Basis sind fünf zeitgenössische Werke für Instrumentalensemble, welche Musiker der BRSO-Akademie mit dem Dirigenten Daniel Carter einstudieren - darunter ein eigens für dieses Projekt in Auftrag gegebenes Stück. Davon ausgehend bieten sich Schülern nun verschiedene Möglichkeiten, »re:compose« aktiv mitzugestalten: Jugendliche und junge Erwachsene mit musikalischen Vorkenntnissen können sich am Kompositionswettbewerb beteiligen und auf der Basis des Konzertprogramms ihr eigenes elektroakustisches Werk entwickeln. Schüler ohne oder mit wenig musikalischer Erfahrung können in einem Tanz- sowie einem Response-Projekt zu den Abschlussaufführungen beitragen.

    Zuhören, als Schlüssel zu neuer Musik, spielt in diesem Projekt eine zentrale Rolle. Spielerisch bereiten der Komponist Minas Borboudakis, Bratschist Klaus-Peter Werani aus dem Symphonieorchester sowie Geli Schmaus von der Stiftung Zuhören Schulklassen aus mehreren bayerischen Schulen auf den Besuch des Abschlusskonzerts von »re:compose« vor: in einem Workshop mit praktischen Hörübungen und Klangexperimenten. Die in den Schulworkshops erprobten Methoden zur Vermittlung Neuer Musik werden zu einem Handout ausgearbeitet und allen interessierten Lehrkräften kostenlos zur Verfügung gestellt.

    Workshops

    Montag bis Donnerstag, 16. – 19.7.2018 je 2 x täglich,
    Dauer ca. 3 Schulstunden,
    Termine nach Vereinbarung

    Kooperationspartner

    Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
    Akademie des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks
    Staatstheater am Gärtnerplatz / Junges Gärtnerplatztheater

    Förderer

    Versicherungskammer Kulturstiftung
    Freunde des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks e.V.

    Kontakt

    Elisabeth Alber
    Tel: 089/ 5900 - 41255
    Fax: 089/ 5900 - 41265
    alber(at)stiftung-zuhoeren.de