Wollen auch Sie einen Hörclub einrichten? Hier erfahren Sie, wie das geht.

Jugendliche erstellen Hörbilder für Museen, Gedenkstätten und Städte.

    Stärkung der Willkommenskultur in Kitas

    Lesen Sie hier Neues aus der Zuhörforschung.

    tat:funk Wettbewerb 2014 - Gewinner stehen fest

    Am 6. November 2014 wurden die Gewinner des bundesweiten tat:funk-Wettbewerbs 2013/14 in der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien in München gekürt. Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte der drei Siegerteams präsentierten ihre preisgekrönten Hörfunk-Sendungen.

    Im Schuljahr 2013/14 haben 30 Schulen aus fünf Bundesländern bei tat:funk mitgemacht. Ein Jahr lang haben die Jugendlichen im Rahmen eines Oberstufenkurses (in Bayern im Rahmen des P-Seminars) wie echte Redakteure ihre eigene Radiosendung konzipiert, organisiert und produziert. Unterstützung erhielten sie dabei von einem Journalisten, der als Mediencoach die Schüler in die Grundlagen des Radiohandwerks einführte.
     
    Alle Wettbewerbs-Beiträge wurden von einer Fachjury von Medienprofis aus den fünf teilnehmenden Bundesländern begutachtet.

    Die Gewinner sind:

    1. Platz:

    Gymnasium Wittstock/Dosse mit „Drei Damen vor’m Grill"

    Flash ist Pflicht!

    2. Platz:

    Theresia-Gerhardinger Gymnasium am Anger, München
    mit „NSU-Morde in München"

    Flash ist Pflicht!

    3. Platz:

    Johannes-Scharrer-Gymnasium, Nürnberg
    mit „Ein englisches Mystery Hörspiel"

    Flash ist Pflicht!

    Wir gratulieren den Siegerteams!

    © Bayerische Landeszentrale für neue Medien


    Mehr zu tat:funk sowie zur Anmeldung für das Schuljahr 2015/2016 hier.