Wollen auch Sie einen Hörclub einrichten? Hier erfahren Sie, wie das geht.

Jugendliche erstellen Hörbilder für Museen, Gedenkstätten und Städte.

    Stärkung der Willkommenskultur in Kitas

    Lesen Sie hier Neues aus der Zuhörforschung.

    tat:funk Wettbewerb 2014/2015 - Gewinner stehen fest

    Am 22. Oktober 2015 wurden die Gewinner des bundesweiten tat:funk-Wettbewerbs 2014/15 im Rahmen der Medientage München auf dem Areal des Mediencampus gekürt. Eine Überraschung für die Schüler und Lehrer: Gleich vier Radiosendungen wurden ausgezeichnet.

    Im Schuljahr 2014/15 haben 28 Schulen aus fünf Bundesländern bei tat:funk teilgenommen. Ein Jahr lang haben die Jugendlichen im Rahmen eines Oberstufenkurses (in Bayern P-Seminar) wie echte Redakteure eine eigene Radiosendung konzipiert, organisiert und produziert. Unterstützung erhielten sie dabei von professionellen Radiomachern, die den Schülern die Grundlagen des Radiohandwerks vermittelten.

    Die eingereichten Radiosendungen wurden von einer 16-köpfigen Jury aus Medienprofis aus den fünf teilnehmenden Bundesländern begutachtet. Nun stehen die vier besten Sendungen des vergangenen Schuljahrs fest.

    Die Gewinner sind:

    1. Platz:

    Gymnasium Hilpoltstein mit "Reichtum"

    2. Platz:

    A. B. von Stettensches Institut, Augsburg 
    mit "Werbung - BILD Dir Deine Meinung!"

    2. Platz:

    Gymnasium Kirchheim bei München
    mit "Mit 14 schon schwanger - Stehe ich jetzt am Pranger? - Eine Sendung zum Thema Teenie-Schwangerschaft"

    3. Platz:

    Albert-Einstein-Gymnasium, München
    mit "Rom Tag und Nacht - 13,5 Stunden im alten Rom"


    Alle weiteren Sendungen des tat:funk Jahres 2014/2015 können hier nochmal angehört werden.

     

    Hier sind die Gewinner von 2014.