Wollen auch Sie einen Hörclub einrichten? Hier erfahren Sie, wie das geht.

Jugendliche erstellen Hörbilder für Museen, Gedenkstätten und Städte.

    Stärkung der Willkommenskultur in Kitas

    Lesen Sie hier Neues aus der Zuhörforschung.

    2013

     

    Eine Woche ohne Smartphone

    Flash ist Pflicht!

    Wir haben dieses Thema gewählt, weil...

    • wir persönliche Erfahrungen sammeln wollten.
    • Smartphones immer mehr unser Leben bestimmen.

     

    An dem Projekt "Hessen hören - So klingt meine Welt!" hat uns besonders gut gefallen, dass ...

    • wir von Experten betreut wurden.
    • wir die Themen selbst aussuchen durften.
    • es mal etwas Neues und Anderes als Unterricht war.

     

    Wenn Haustiere krank werden ...

    Flash ist Pflicht!

    Wir haben dieses Thema gewählt, weil...

    • wir auch die Schattenseiten beim Halten von Haustieren zeigen wollten.
    • wir Haustiere mögen.

     

    An dem Projekt "Hessen hören - So klingt meine Welt!" hat uns besonders gut gefallen, dass ...

    • wir eigene Texte schreiben konnten.
    • wir selbst interviewen und aufnehmen konnten.

     

    Games

    Flash ist Pflicht!

     

    Wir haben dieses Thema gewählt, weil...
    es das Freizeitleben von Jugendlichen ausmacht.

     

    Jugendsprache

    Flash ist Pflicht!

    Wir haben dieses Thema gewählt, weil...

    • die Jugendsprache uns jeden Tag begegnet.
    • uns die Meinung anderer interessiert.

     

    An dem Projekt "Hessen hören - So klingt meine Welt!" hat uns besonders gut gefallen, dass ...

    • die Experten da waren, um uns zu helfen.
    • hochwertiges Equipment vorhanden war.
    • wir uns unser Thema selbst auswählen durften.

     

    Markenklamotten

    Flash ist Pflicht!

    Wir haben dieses Thema gewählt, weil...

    • Jugendliche ständig darüber reden.
    • es ein Mobbinggrund ist.
    • uns Markenklamotten wichtig sind.

     

    An dem Projekt "Hessen hören - So klingt meine Welt!" hat uns besonders gut gefallen, dass ...

    • dass wir frei arbeiten konnten.
    • dass wir viel Spaß hatten.

     

    Fußball und Integration

    Flash ist Pflicht!

    Wir haben dieses Thema gewählt, weil...
    es wichtig ist, dass sich jeder in Deutschland wohl fühlt und Fußball dabei helfen kann.

     

    An dem Projekt "Hessen hören - So klingt meine Welt!" hat uns besonders gut gefallen, dass ...
    wir im Team zusammen arbeiten konnten.

     

    Frauenfußball

    Flash ist Pflicht!

    Wir haben dieses Thema gewählt, weil...

    • wir die momentane Akzeptanz vom Frauenfußball darstellen wollen.
    • wir Außenstehende mit dem Thema in Kontakt bringen möchten.
    • wir selbst Fußball spielen.

     

    An dem Projekt "Hessen hören - So klingt meine Welt!" hat uns besonders gut gefallen, dass ...

    • wir selbstständig mit "Audacity" arbeiten konnten.
    • wir das Thema selbst wählen durften.

     

    Wie nutzt die Jugend das Internet heute?

    Flash ist Pflicht!

    Wir haben dieses Thema gewählt, weil...
    fast jeder Jugendliche täglich im Internet ist.

     

    An dem Projekt "Hessen hören - So klingt meine Welt!" hat uns besonders gut gefallen, dass ...

    • wir viel über die Technik zur Produktion eines Radiobeitrages gelernt haben.
    • wir einmal unsere eigene Stimme gehört haben.

    2011

    Nidda 

    Beitrag der Gruppe "Kings of Music" zum Thema Musik

    Flash ist Pflicht!


    Beitrag der Gruppe "Schapoklak" zum Thema Musik

    Flash ist Pflicht!


    Beitrag der "Knubbel-Partei" zum Thema Soziale Netzwerke

    Flash ist Pflicht!


    Beitrag der Gruppe "Wohnsitz" zum Thema Freizeit

    Flash ist Pflicht!


    Beitrag der Gruppe "Bücher-Potatoes" zum Thema: „Fantasy-Bücher und wie die Jugend dazu steht“

    Flash ist Pflicht!


    Gewalt unter Jugendlichen (Gondor Primolon)

    Flash ist Pflicht!


    Beitrag der Gruppe "Die Hühner vom Dach" zum Thema: „Mode und was sie über Persönlichkeit aussagt“

    Flash ist Pflicht!


    Beitrag der Gruppe "Die milden Kerle" zum Theme Fußball und Integration

    Flash ist Pflicht!

     


    2010

    Nidda 

    Chillen, Rappen, Leidenschaft: Wie sich Jugendliche in ihrer Musik finden und verlieren können

    Flash ist Pflicht!

    Auch in der Wetterau Freizeitsport Nummer 1: Fußball

    Flash ist Pflicht!

    Leistungssport und Freizeitvergnügen - Mountainbike zwischen Vogelsberg und Wetterau

    Flash ist Pflicht!

    Von Schmetterlingen im Bauch und Herzklopfen: Jugendliche über die erste Liebe

    Flash ist Pflicht!

    Die Menschen, die einem helfen, erwachsen zu werden: Freunde und Freundinnen

    Flash ist Pflicht!

    Von wegen eiskalte Cyberwelt 2010: Romantik und Lyrik zum Thema Freundschaft

    Flash ist Pflicht!

    Freie Zeit oder Pflichten? Jugendliche aus der Wetterau berichten über ihre Freizeit

    Flash ist Pflicht!

     

    Wir haben diese Themen gewählt, weil...

    • Freizeit jeden interessiert und wir wissen wollten, wie andere ihre Freizeit verbringen.
    • wir Musik mögen, viel Musik hören und auch selber Musik machen.
    • wir gerne Fußball spielen, viel über Fußball wissen und uns Fußball Spaß macht.
    • wir selbst Mountainbike fahren, es uns interessiert und Spaß macht.
    • das Thema Freundschaft gerade in unserem Alter sehr wichtig ist und das Leben ohne Freude langweilig ist.

    An dem Projekt "Hessen hören - So klingt meine Welt!" hat uns besonders gut gefallen, ...

    • Gruppenarbeit
    • Erfahrungen mit dem Gestalten von Hörbeiträgen machen
    • dass wir viele Freiräume hatten und selbstständig arbeiten konnten
    • dass wir auch professionelle Unterstützung hatten
    • dass man keinen normalen (langweiligen) Unterricht macht
    • das Arbeiten mit Aufnahmen und Musik (schneiden, Interviews führen usw.)
    • dass wir unsere Ideen super umsetzen konnten
    • Einblicke in die Medienwelt
    • Teamwork!
    • dass man frei arbeiten und sich gut einbringen konnte

    "Da wir in der Schule sonst nicht so viel Freiraum haben, hatten wir viel Spaß an dem Projekt und konnten unsere Ideen individuell umsetzen."